Pastorat Norderbrarup: Das älteste aus Stein gebaute Haus in Angeln

Am Tag des offenen Denkmals kann man Denkmäler besuchen und besichtigen, die sonst nicht zugänglich sind.

Eines davon steht in Norderbrarup: das alte Pastorat  von 1750.

Seit 2017 ist es in Privatbesitz und nun kann es zum ersten Mal im Rahmen von „Tag des offenen Denkmals“ besichtigt werden.

Zu diesem Aktionstag gibt es von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ein Begleitmagazin. Darin für jedes Bundesland eine besondere Empfehlung.

 

 

 

Informationen zum Ablauf:

Besucher können zwischen 10 und 16 Uhr ohne Anmeldung im alten Pastorat Norderbrarup vorbeikommen. Zu jeder vollen Stunde gibt es eine  Führung.

Die neuen Bewohner Jens Wulfsberg und Barbara Schüßler erzählen, was sie oftmals detektivisch über die spannende Geschichte des Hauses  herausgefunden haben.

Auf dem Vorplatz des Pastorats gibt es Getränke, Kaffee und Kuchen.

Es gibt sehr wenige Parkplätze! Am besten mit dem Fahrrad kommen.

Wo? Am Pastorat 2, 24392 Norderbrarup

 

Tag des offenen Denkmals im alten Pastorat Norderbrarup

Sonntag 11. September 2022

Es gibt sehr wenige Parkplätze!
Am besten mit dem Fahrrad kommen.

Wo? Am Pastorat 2, 24392 Norderbrarup

Eintritt frei

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Was ist los bei Open Dör?

Bleib auf dem Laufenden.

Schau bitte in dein Postfach. In ein paar Minuten kommt die E-Mail an mit einem Bestätigungslink.